In unserem Honigshop bieten wir Ihnen Bioland zertifizierten Honig aus Oberfranken in Bayern, ausschließlich von der Bio Imkerei-Forst


Wir von der Imkerei Forst geben unser Bestes! Für Sie
Wir von der Imkerei Forst geben unser Bestes! Für Sie

Die Jahreszeiten bestimmen den Honig und sein Aroma, der Imker jedoch dessen Qualität!

 

Die ersten Pollen- und Nektarquellen im beginnenden Frühling sind Haselnuss, Erle, Weide und Birke, aber auch Kornelkirsche, Buschwindröschen, Löwenzahn Wicken und Vergissmeinnicht. In den Gärten lockt in dieser Zeit der Reichtum der farbenprächtigen und duftenden Frühlingsblüher (Schneeglöckchen, Blaustern, Märzenbecher, Buschwindröschen, Lerchensporn Leberblümchen und Krokus).

Diese Blütenhonige sind geschmackliche Frühlingsgrüße von unseren Bienen zu Ihrem Frühstück, eingefangen aus den Blüten des Löwenzahns, der Obstbäume und den Frühlingsblühern der Gärten und Wälder. Honige dieser Jahreszeit sind:

  • der Forster Morgentau, ein Blütenhonig der durch die Frühlingsblüher der Gärten und des Löwenzahns geprägt ist und
  •  der Forster Morgenrot, ein Blütenhonig der hauptsächlich von den Frühlingsboten der Wälder profitiert.

______________________________

 

 Mit Beginn des Sommers verströmen, Himbeere, Brombeere, Weißdorn, Kornblume und Wildrosen ihren intensiv fruchtigen Duft. Zudem locken Honigtau von Rosskastanie, Ahorn, Eiche Linde, Kiefer und Fichte unsere Bienen an. In dieser Zeit entstehen Wald- und Blütenhonige mit einer leicht holzigen Note, der den Duft der Wälder, der Felder und Gärten eingefangen hat und auf Ihren Tisch bringt. Honige dieser Zeit sind:

  • der Forster Sommerwind, ein Blütenhonig der durch die Gärten um unsere Imkerei und die naheliegenden Wäldchen geprägt ist und
  • der Forster Waldsommer, ein Wald- und Blütenhonig der vom Blüten-sommer und dem Honigtau der Felder, Wiesen und Wälder bestimmt ist.

_______________________________

 

Im Honig des Hochsommers konzentriert sich die ganze Vielfalt der Wälder mit ihrer Wärme und ihrem süßlichen Duft, die diesen Honig mit dem malzigen Aroma von Fichte und Tanne auszeichnen.

Honigtau von Ahorn, Eiche, Fichte und Tanne ernten unsere Bienen überwiegend aus den Wäldern des angrenzenden Naturschutzgebietes und den Hochlagen unserer Region. Dazu sammeln sie noch Nektar der Heidekräuter aus den Kiefern- wäldern und von Luzerne, rauem Löwenzahn, Wiesensalbei und Blutweiderich aus den umliegenden Feldern.

  • Der Forster Hochsommer ist ein Waldhonig aus dieser Jahreszeit.

____________________________

 

Der Genuss dieser Honige ist Entspannung pur.

Ob am Abend, losgelöst von der Tageshektik, bei einem Glas Tee mit Honig und den Neuigkeiten aus der Tageszeitung. Oder nach einem Spaziergang in der kalten Jahreszeit, im Sessel sitzend mit dicken Socken über den kalten Füßen und einem Glas Tee mit Honig. Dazu vielleicht noch ein köstlicher Obstsalat mit Honig verfeinert als Vitaminbombe!

Mehr braucht's oft nicht um sich selbst etwas Gutes zu tun und mit sich und der Welt zufrieden zu sein!

 

Rohkost-Lebensmittel sollten Kinder unter einem Jahr nicht essen, auch keinen Honig, weil deren Darmflora noch nicht ausreichend ausgebildet ist und beim Verzehr eventuell Gesundheitsschäden auftreten können.


Unser Honigsortiment umfasst fünf verschiedene Qualitäten   aus zwei ganz unterschiedlichen Lagen


1. Cremige Frühjahrshonige aus beiden Lagen


Morgentau ist für Kinder ideal
Morgentau ist für Kinder ideal

Forster Morgentau

Im Frühjahr, wenn das Blütenmeer der Wiesen gelb leuchtet und die Gärten mit ihrer Farbenpracht den Frühling einläuten, dann tragen unsere Bienen den milden und zartcremigen Blütenhonig des Forster Morgentau ein.

Ein Frühlingsgruß, insbesondere von den Blüten des Löwenzahns, der Obstbäume und den Frühlingsblühern aus den Gärten rund um unsere Imkerei.

 

Ein besonders feincremiger und milder Brotaufstrich. Ideal für Kinder. Sie mögen ihn besonders gern, weil er nicht "läuft"!

 

Forster Morgentau

Deutscher Bio-Blütenhonig, mild und cremig 500 gr.

6,70 €

  • dieser Honig ist nicht mehr vorhanden
Hier gibt's kleckerfreien Morgenrot!
Hier gibt's kleckerfreien Morgenrot!

Forster Morgenrot

Ein Potpourri aus den Blüten von Ahorn, Rosskastanie, Vogelkirsche, Wildapfel und Weide, von Wildbeeren, Weißdorn und Schlehe. Aber auch aus den Blüten des Lungen- oder Scharbockskrautes, des Buschwindröschens und des Wiesenklees.

Ein Blütenhonig mit einer leicht holzigen Note, der den Frühling der Wälder und der umliegenden Felder für Sie eingefangen hat. Dieser Honig ist ausgesprochen feincremig und aromatisch.

 

Er ist gelblich mit einem Stich ins bräunliche und eignet sich ganz besonders als Brotaufstrich, weil er "kleckerfrei" zu genießen ist. Gegenüber dem Forster Morgentau ist dieser Honig etwas kräftiger und würziger.

 

Forster Morgenrot

Deutscher Bio-Blütenhonig, aromatisch und cremig, 500 gr.

6,70 €

  • dieser Honig ist nicht mehr vorhanden

2. Flüssige bzw. zähflüssige Sommerhonige aus beiden Lagen


Hier gibt' s den Sommerwind!
Hier gibt' s den Sommerwind!

Forster Sommerwind

Im Sommer, wenn um unsere Imkerei die Gärten in voller Blüte stehen. Wenn die Kirschen, Pflaumen und Traubeneichen Honigtau liefern, dann ist die Zeit für unsere Bienen, den Honig des Forster Sommerwind zu sammeln.

Dieser Honig ist mild und flüssig, aber etwas fruchtiger als der Forster Morgentau, mit einer besonders feinwürzigen Note.

 

Ein vollmundiger Brotaufstrich. Ganz besonders geeignet zum Verfeinern von Obstsalaten, Müsli und Joghurt oder zum Süßen von Tee oder Grog in der kalten Jahreszeit.

 

Honig sollte nur in handwarme Getränke (max. 38 Grad besser 36 Grad Celsius) eingerührt werden, damit er seine wertvollen Inhaltsstoffe behält.

 

Forster Sommerwind

Deutscher Bio-Blütenhonig, aromatisch mild, 500 gr.

6,70 €

  • dieser Honig ist nicht mehr vorhanden
Ich stehe für den Waldsommer!
Ich stehe für den Waldsommer!

Forster Waldsommer

Im Sommer, wenn unsere Bienen den Honigtau von Eiche, Fichte, Linde und Kiefer eintragen und dazu noch den Nektar aus Blüten des Kernobstes, der Disteln, Himbeeren, Brombeeren und Schafgarben, dann entsteht der Forster Waldsommer.

In diesem Honig versteckt sich die von unseren Bienen gesammelte Vielfalt und anmutige Schönheit unserer Region, mit dem süßlichen Duft ihrer Wiesen, gemischt mit der warmen und vollmundigen Tiefe ihrer Wälder und den leicht beschwingten Aromen ihrer Felder.

Dieser Honig ist zähflüssig, leicht cremig, mit einer ausgewogenen vollen Farbe und einer besonders feinwürzigen Note. Gegenüber dem Forster Sommerwind ist dieser Honig intensiver und würziger im Geschmack.

Ein Honig für den Brotaufstrich mit einem vollmundig, feinwürzigen Geschmack. Zum Süßen und Verfeinern von delikaten Gerichten oder einfach nur zum Naschen und Genießen.

 

Honig sollte nur in handwarme Getränke (max. 38, besser 36 Grad Celsius) eingerührt werden, damit er seine wertvollen Inhaltsstoffe behält.

 

Forster Waldsommer

Deutscher Bio-Wald- und Blütenhonig, würzig, 500 gr.

0,00 €

  • dieser Honig ist nicht mehr vorhanden
Hier gibt's würzigen Hochsommer!
Hier gibt's würzigen Hochsommer!

Forster Hochsommer

Ein Honig des Hoch- und Spätsommers. Er enthält die ganze Vielfalt und den weiten Duft der Wälder. Die ganze Fülle des Hochsommers liegt in seinem würzig-malzigen Aroma und seiner dunklen, vollmundigen und zähflüssigen Konsistenz.

Je dunkler und vollmundiger dieser Honig ist, umso höher sind die Honigtauanteile von Fichte und Tanne. Ein Honig, mit dem Sie den Sommer auf der Zunge spüren können.

 

Dieser Honig wird besonders vom Honigtau von Ahorn, Eiche, Fichte und Tanne bestimmt. Dazu mischt sich noch Nektar der blühenden Pflanzen des Waldes und der Felder.

Ein Honig für den Brotaufstrich. Zum Verfeinern von Obstsalaten, und zur Zubereitung von Müsli- oder Joghurt-Delikatessen. Zum Süßen von Tee oder Grog in der kalten Jahreszeit.

 

Honig sollte nur in handwarme Getränke (max. 38 besser 36 Grad Celsius) eingerührt werden, damit er seine wertvollen Inhaltsstoffe behält.

 

Forster Hochsommer

Deutscher Bio Waldhonig, würzig-malzig, 500 gr.

0,00 €

  • dieser Honig ist nicht mehr vorhanden

3. Frühjahrs- und Sommerhonige aus unserer Imkerei. Höhenlage von 400 - 570 m


Forster Jahreszeiten

Mit diesem Angebot wollen wir Ihnen die geschmackliche und aromatische Vielfalt des Honigs unserer Imkerei vorstellen und Ihnen einen Querschnitt durch das gesamte Bienenjahr unserer oberfränkischen Region vermitteln.

Einfach mal so zum Ausprobieren oder als kleine Aufmerksamkeit für Ihre Freunde bzw. Ihre Kunden und Geschäftspartner!

 

Die "Forster Jahreszeiten" werden hauptsächlich für Vereine und Unternehmen hergestellt, deren Vorbestellungen bis Ende Mai des aktuellen Jahres eingehen. Der Auslieferungstermin der Geschenkboxen erfolgt dann nach dem Wunsch des Kunden.

Darüber hinaus sind deshalb immer nur begrenzte Mengen für den freien Verkauf vorhanden.

 

Die Geschenkbox enthält 4 verschiedene Honige a 50 gr.

  • 2 Blütenhonige (1 Forster Morgentau und 1 Forster Morgenrot)
  • 1 Wald- und Blütenhonig (Forster Waldsommer) und
  • 1 Waldhonig (Forster Hochsommer).

Die 4 Honige mit insgesamt 200 gr. werden in einer sehr hochwertigen Geschenkverpackung zusammen mit 4 hölzernen Probierspateln geliefert.

 

Foster Jahreszeiten

Deutscher Bio Honig in einer Geschenkbox, 200 gr.

8,25 €

  • dieser Honig ist noch vorhanden
  • 4 - 6 Werktage Lieferzeit

 

 

Anmerkungen

Damit wir Ihnen diese Qualitäten bieten können, achten wir sehr genau darauf, dass unsere Bienen den Honig nur in reinstes Bio Bienenwachs einlagern, damit das volle und feine Aroma erhalten bleibt. Bei der Ernte muss unser Honig voll ausgereift sein, um die Vielfalt der Inhaltsstoffe nicht zu gefährden. Wir setzen keine chemischen Wirkstoffe ein, weil sie die Bienen, das Wachs, den Honig und damit uns selbst belasten. Wir achten sehr genau darauf, dass unser Honig bei der Verarbeitung ohne Wärmeschäden (nicht über Bienenstockwärme 35 Celsius) abgefüllt wird, wenn er nicht schon direkt nach der Ernte in die Verkaufsgebinde abgefüllt wird.

 

Wir betreiben keine Wanderimkerei. Wir lehnen es ab unsere Bienen, zum Teil über große Entfernungen, an fremde Orte zu bringen, nur um dort auch noch Nektar oder Honigtau durch unsere Bienen sammeln zu können - den Honigertrag dadurch zu maximieren oder eine bestimmte Honigsorte anbieten zu können. Unsere Bienen sollen an ihrem Standort bleiben dürfen und dort heimisch und vertraut werden. Und weil das Nahrungsangebot für unsere Bienen hin und wieder (Ende Mai...) mal knapp werden kann, überlassen wir einen Teil des Honigs unseren Bienen für schlechte Zeiten.

 

Wir erzeugen keine Sortenhonige, sondern Honige aus zwei unterschiedlichen Lagen unserer Region. Wir glauben, dass wir unsere Region mit ihrer ganzen Schönheit, ihrer Vielfalt und Ausgewogenheit so am besten repräsentieren können.

 

Unsere Arbeitsweise ist nicht auf maximalen Honigertrag ausgerichtet. Im Vordergrund steht für uns die naturgemäße Bienenhaltung und die nachhaltige Erzeugung von qualitativ hochwertigem und rückstandsfreiem Honig.

 

Wollen Sie mehr über unsere Arbeitsweise wissen, dann klicken sie einfach auf die beiden Links: unsere Arbeitsweise oder Häufige Fragen.

 

Wir kaufen keinen Honig zu. Es kann deshalb vorkommen, dass wir nicht alle Qualitäten der beiden Lagen vorrätig haben. Der aktuelle Vorrat ist bei dem jeweiligen Produkt im Shop zu ersehen.


Honigverkauf 2018

Sie können Ihren Bedarf für 2018 per E-Mail vormerken lassen.

Mit der Vormerkung gehen Sie keinerlei Abnahme- oder Zahlungsverpflichtungen ein. Ihre Vormerkung hilft uns zur besseren Koordinierung unserer Produkte. Kunden der Vormerkungsliste werden per Mail benachrichtigt, sobald die gewünschten Honige bereit stehen.